Regeln für den Kartenverkauf

Die Messe Halle verfügt über insgesamt 5.704 Plätze pro Tag, davon 4.264 Plätze auf der Tribüne und 1.440 an Tischen im Innenraum.

Übersichtsplan mit Preisen

344 Plätze auf der Tribüne im Block H werden für die Aktiven reserviert und nicht dem Verkauf zugeführt.

Somit stehen 5.360 Plätze je Turniertag zum Verkauf.

Davon wurde, entsprechend den Ausschreibungsbedingungen, eine Reserve von jeweils 10 % in der Kategorie Tribüne und im Innenraum für den Verkauf zu den Halbfinals 2018 gebildet.

Mit Beginn des offiziellen Kartenverkaufes stehen 4.680 Karten je Turniertag zum freien Verkauf.

Entsprechend den Ausschreibungsunterlagen werden die Karten folgendermaßen verkauft: 

  • am 25.03.2017 und 26.03.2017 in Oberhausen – von 10.00 – 18.00 Uhr (Samstag) und von 10:00 – 16:00 Uhr (Sonntag) während der 46. Deutschen Meisterschaften an jedermann
  • ab dem 27.03.2017 erfolgt der Onlineticketverkauf über die Internetseite dm2018.de an jedermann
  • am 24.02.2018 zur Süddeutschen Jugendmeisterschaft – von 10.00 Uhr bis nach letzter Quali – Verkauf nur an Qualifizierte
  • am 03.03.2018 und 04.03.2018 zur Süddeutschen Meisterschaft in Würzburg (Junioren und Ü15) – jeweils von 10.00 Uhr bis nach letzter Quali – Verkauf nur an Qualifizierte
  • am 03.03.2018 und 04.03.2018 zur Norddeutschen Meisterschaft in Aachen – jeweils von 10.00 Uhr bis nach letzter Quali – Verkauf nur an Qualifizierte
  • ab 05.03.2018 erfolgt der weitere Onlineticketverkauf über die Internetseite dm2018.de und zur 47. Deutschen Meisterschaften am 10. und 11.03.2018 in Halle / S. an den Tageskassen, falls noch Restkarten vorhanden sein sollten.

Die Bezahlung in Oberhausen und den Halbfinals kann mit EC-Karte oder Bargeld erfolgen. Es werden keine Reservierungen vorgenommen oder solche Wünsche vorgemerkt!

Der Kartenverkauf über das Onlineportal erfolgt per Banküberweisung. Nutzer dieses Services werden über die Internetseite www.dm2018.de entsprechend online geführt.

Sie erhalten sowohl bei Barverkauf als auch nach bezahlter Online-Reservierung eine Rechnung jeweils mit Belegnummer zusammen mit den Eintrittskarten.

Die Rechnung enthält die Pflichtangaben zum Ersteller, die Empfängerdaten, die Anzahl der Karten und den Einzelpreis je Preiskategorie und Veranstaltungstag, die Summe Brutto sowie die Angabe, wie viel Mehrwertsteuer enthalten ist, ebenso den Nettobetrag.

Der Carneval Club Obhausen und der Karneval Landesverband Sachsen- Anhalt wünschen allen Gästen und Teilnehmern eine unvergessliche Deutsche Meisterschaft 2018 in Halle an der Saale!